REAL ESTATE DEVELOPMENT & VALUE ADD INVESTMENTS
Geschäftsbereiche Image

Mit unserer Arbeit schaffen wir attraktive Wohn-, Arbeits- und Lebensräume – unabhängig davon, ob dies im Rahmen einer Neuentwicklung oder eines Bestandsinvestments erfolgt.

Geschäftsbereiche Schaubild

BAULANDENTWICKLUNG
Insbesondere die deutschen Metropolregionen verzeichnen einen ungebrochenen Bevölkerungszuwachs. Dem dadurch entstehenden Bedarf an Wohn- und Gewerbeflächen wird regelmäßig durch den Ausweis neuer Baulandflächen begegnet. Um dem gebotenen ressourcenschonenden Umgang mit Grund und Boden gerecht werden zu können, bedarf es intelligenter und nachhaltiger konzeptioneller Lösungen.

 

NEUBAUPROJEKTE
Die Entwicklung von Neubauten setzt die detaillierte Kenntnis und Auseinandersetzung mit den Bedürfnissen der künftigen Nutzer voraus. Zielsetzung ist die Errichtung zeitgemäßer Objekte, die gleichzeitig die Flexibilität aufweisen, um langfristig wirtschaftlich nutzbar und damit wertbeständig zu sein.

 

KONVERSION
Urbane Zentren befinden sich im Wandel, städtebauliche Strukturen der Vergangenheit werden aufgebrochen. Ziel der Stadtplanung sind heute meist heterogene Nutzungsstrukturen, welche ein Miteinander von Wohnen, Arbeiten und Leben fördern. Hierbei bedarf es der Umwandlung und Konversion in der Regel gewerblich genutzter Areale hin zu wohnwirtschaftlichen und wohnnahen Nutzungen.

Geschäftsbereiche Zwischenbild

REVITALISIERUNG
Aus veränderten Bedürfnissen der Nutzer an ihr Arbeitsumfeld ergeben sich neue Anforderungen an die bauliche Infrastruktur. Gebäude, die vor Jahrzehnten konzipiert und errichtet worden sind, können diesen Anforderungen in der Regel nicht mehr genügen. Daraus leitet sich der Bedarf nach umfänglichen konzeptionellen und baulichen Eingriffen in Raum- und Gebäudestrukturen ab, um existente Bestände weiter wirtschaftlich nutzen zu können.

 

NEUPOSITIONIERUNG
Aus strukturellen Veränderungen im unmittelbaren Umfeld einer Immobilie ergibt sich oftmals der Bedarf einer qualitativen Neuausrichtung des Objektes. Dies geht regelmäßig einher mit Eingriffen in die bauliche Substanz sowie in die Nutzungsstrukturen, um die Immobilie wieder wettbewerbsfähig zu machen und Potenziale zu heben.

 

BESTANDSOPTIMIERUNG
Wesentlicher Bestandteil im Rahmen einer Value Add-Strategie ist es, Potenziale zu erkennen und diese durch geeignete bauliche und nutzungsspezifische Maßnahmen zu realisieren. Dies gelingt insbesondere durch die Optimierung von Flächen- und Mieterstrukturen sowie durch geeignete unterstützende bauliche Maßnahmen.

Geschäftsbereiche Image Last

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.